+49 202 979854 0 info@tripada.de

Willkommen auf der Homepage der Tripada Yoga ® Lehrerausbildung

Ausbildung - Fortbildung - Lizenzierung - Franchising

Mehr als eine Ausbildung

Die Tripada ® Yogalehrerausbildung

Die umfangreiche Tripada ® Yogalehrerausbildung in der Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga ® in Wuppertal beinhaltet insgesamt 6 verschiedene Kurskonzepte, die von der Zentralen Prüfstelle für Prävention anerkannt und zertifiziert sind. Darunter „Basic“ und „Basic Plus“ für Anfänger, „Mediate“ für Fortgeschrittene, „Tripada Yoga ® Basic für Schwangere“ und „Basic für Kinder“ von 6-9 und 10-12 Jahren. Somit haben Sie in nur einer Yogalehrerausbildung gleich alle Themenbereiche abgedeckt. So wird Ihnen ermöglicht im Anschluss an die Ausbildung eine Vielzahl von Yogakursen anzubieten, die alle über die gesetzlichen Krankenkassen gefördert werden können. Dies bietet Ihnen einen enormen Wettbewerbsvorteil auf dem Yogamarkt.

Tripada Yoga ® ist eine eingetragen Marke und versteht sich als Yogakonzept in der Gesundheitsförderung. Es ist säkular und weltanschaulich neutral ausgerichtet, sowie rückenfreundlich und teilnehmerorientiert. Tripada ® möchte Yoga als Entspannungsmethode allen Menschen der westlichen Welt näher bringen, ohne religiösen Hintergrund. In der Tripada ® Yogalehrer Ausbildung werden die Teilnehmer zwar über die Hintergründe und die Herkunft des Yoga informiert, die Grundausrichtung ist aber eher wissenschaftlich. Hierbei spielen folgende Fragen eine Rolle: Warum bestimmte Yogaübungen praktiziert? Welchen Nutzen bringen sie für den Körper mit sich? Wie ist die anatomisch korrekte Ausübung der Asanas? Diese Fragen sind besonders im gesundheitsorientierten Yoga von großer Bedeutung. In Theorie und Praxis werden so die einzelnen Übungen des Tripada Yoga ® erarbeitet und analysiert. Tripada ® Yogalehrer haben im Anschluss an die Ausbildung eine umfangreiche Vorstellung von dem, was sie unterrichten und warum sie es tun.

Die Praxis des Unterrichtens spielt in der Tripada ® Yogalehrerausbildung eine zentrale Rolle. Bereits ab dem ersten Seminar lernen die Teilnehmer in Kleingruppen das Ansagen von Übungen vor einer Gruppe. Besonders Personen die nicht aus einem hierfür geübten Beruf kommen haben so die Möglichkeit das Unterrichten von Anfang an zu lernen und in den 2 Jahren enorme Fortschritte zu machen. Nach dem ersten Praktikum, welches in der Regel noch vor Beginn des 2. Ausbildungsjahres stattfindet, sind erfahrungsgemäß alle Teilnehmer in der Lage vor einer eigenen Gruppe Yoga zu unterrichten. Pädagogische Vorkenntnisse für die Yogalehrerausbildung sind daher zwar von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Für die Kassenanerkennung ist ein staatlich anerkannter Grundberuf ausreichend und für die Tripada ® Yogalehrerausbildung zwingend erforderlich. Sollte dieser keinen medizinischen oder pädagogischen Hintergrund haben, ist im Anschluss an die Yogalehrer Ausbildung zusätzlich der Nachweis von 200 Unterrichtsstunden erforderlich.

Mit Tripada ® möchten wir ein Zeichen für qualitatives Yoga am Yogamarkt setzen. Alle Tripada Yoga ® Kurse, egal in welcher Stadt, sind zertifiziert und können über die gesetzlichen Krankenkassen gefördert werden. Jeder lizenzierte Tripada ® Yogalehrer ist entsprechend anerkannt. Wir bilden daher nur Personen aus, die als lizenzierte Tripada ® Partner im Anschluss an die Ausbildung mit uns zusammen arbeiten möchten und Tripada Yoga ® in der eigenen Stadt anbieten wollen. Hierfür bieten wir umfangreiches Material zum Tripada ® Corporate Design, welches genutzt werden darf und soll: egal ob Flyer, Visitenkarten, Kugelschreiber, Aufkleber, Unterrichtsbegleitmaterial zu den Kursen, oder eine eigene Webseite im Tripada Design mit SEO Maßnahmen im Internet und Verlinkung auf unserer Tripada Akademie ® Hauptseite in der Tripada Yoga ® Städte-Suche.

Wir bieten somit den perfekten Start in die Selbständigkeit als Yogalehrer.