+49 202 979854 0 info@tripada.de

Tripada Yoga ® - eine eigenständige Methode der Gesundheitsförderung

traditionsübergreifend - modern -wissenschaftlich - rückensicher - säkular - teilnehmerorientiert

Seit 2015 definieren wir Tripada Yoga ® als eigenständige Methode der Gesundheitsförderung

 

Es war ein längerer Prozess, um sich von der  Autorität vorgeblicher Yogatraditionen zu lösen. Neuere Forschungen zeigen, das die moderne Yogapraxis zum großen Teil eine Entwicklung des 20. Jahrhunderts ist und der moderne Yoga  keine jahrtausendealte Tradition hat. Vielmehr gibt es sogar Synergien mit Methoden der westlichen Gymnastik.  Den Methoden und Übungen haften, je nach „Tradition“, unhinterfragte Dogmen ebenso an wie behauptete unbewiesene Wirkungen.

Bei genauerem Hinsehen stellt man fest, das viele Yogapraktiken, wenn nicht alle, eher unreflektiert genutzt werden und niemand eigentlich genau sagen konnte, was – wie – und warum es gemacht wird. Die Autoritäten verlangen jedoch trotzdem Gefolgschaft. Dabei sind viele alte Übungskonzepte nicht nur überkommen, sondern können auch gesundheitsschädigend sein. Dies gilt für viele Übungen aus dem „alten Yoga“, die für den modernen westlichen Menschen vollständig ungeeignet sind.

Entgegen den immer wieder vorgetragenen Argumenten ist Yoga in der Regel auch nicht weltanschaulich neutral. Nahezu alle Yogaverbände in Deutschland stehen in Verbindung zu bestimmten Lehrtraditionen und haben die Übungen des körperorientieren Hatha Yoga als Instrument genutzt, um Menschen langfristig  zu hinduistisch geprägten religiösen oder philosophischen Vorstellungen hinzuleiten. Viele Yogaströmungen sind sehr religiös oder esoterisch. Zudem ist Yoga für viele Menschen eine Ersatzreligion. Es finden sich sektenartige Strukturen.
Kritisches Hinterfragen wird nicht gerne gesehen.

 

  • Wir nutzen die Methoden des Yoga für die ganzheitliche Förderung der Gesundheit.
  • Wir hinterfragen, kritisieren, analysieren und verbessern den Yoga.
  • Wir arbeiten an überprüfbaren Qualitätskriterien.
  • Wir schließen schädliche Übungen aus
  • Wir sind konsequent säkular

Tripada Yoga ® - eine eigenständige Methode der Gesundheitsförderung

mit klaren Prinzipien

Tripada Yoga beruht auf klaren und transparenten Kriterien und Prinzipien

 

  1. Methode der Gesundheitsförderung Tripada Yoga ®  definiert sich als eigenständige Methode der Gesundheitsförderung
  2. Weltanschauliche Neutralität: Wir versuchen weder indirekt noch direkt die TeilnehmerInnen zu einer Weltschauung hinzuführen
  3. Wissenschaftlichkeit und Offenheit: Wir beziehen uns neben der Yogatradition auf Wissenschaften wie Psychologie, Pädagogik, Medizin und Sportwissenschaften. Wir hinterfragen die verwendeten Methoden, bestimmen die Ziele der Übungspraxis und optimieren die dazu verwendeten Techniken.
  4. Teilnehmerorintierung: Wir orientieren uns an den Zielen und Bedürfnissen der TeilnehmerInnen.
  5. Menschenbild: Unter Bezugnahme auf die humanistische Psycholgie respektieren wir die Individualität des Menschen und seine Fähigkeiten zur Entwicklung
  6. Lehrer -Rolle: Wir gestalten Beziehungen auf Augenhöhe und lehnen autoritäre Strukturen ab.
  7. Standardisierung: Wir entwickeln und evaluieren Kurskonzepte und Übungsformen, die im Tripada System verbindlich sind und so eine einheitliche Qualität garantieren.

 

 Tripada Yoga ® bemüht sich um  einen hohen Qualitätsstandard für Yogaunterricht in der Gesundheitsförderung und Pädagogik.

Haken grün Alle Methoden und Techniken werden im Tripada Yoga ® einer strengen Überprüfung in Hinblick auf die Gesundheit und der didaktischen Aufbereitung unterzogen. Sodann werden sie im Praxistest und im Dialog mit Teilnehmern und Lehrern überprüft und optimiert.

Haken grün Tripada Yoga ® ist im besten Sinne undogmatisch und traditionsübergreifend. Tripada Yoga ® nutzt alle Methoden im Yoga, die der Gesundheit nützlich sind.

Tripada Yoga ®  definiert sich als eigenständige und strikt säkulare Methode der Gesundheitsförderung.

In der unübersehbaren Vielfalt von Yogastilen und Richtungen definiert Tripada Yoga ® klar seine eigenen Ziele und die angewendeten Methoden. Diese werden eine sport-, gesundheits- und trainingswissenschaftlichen Analyse unterzogen und auf Basis dieser Erkenntnisse stetig optimiert.

Tripada ® Kurskonzepte durchlaufen einen langen Test in der Praxis im Dialog mit den Teilnehmern, bis sie „stimmen“.

 

Wir schulen in der  Yogalehrerausbildung auf klare curriculare Konzepte und Kurse, die auch von der zentralen Prüfstelle anerkannt sind.

In den Kurskonzepten steckt jahre – bis jahrzehntelange Erfahrung.

 Haken grünTripada Yoga ® für Kinder
Haken grünTripada Yoga ® für Schwangere
Haken grün Tripada Yoga ® Basic
Haken grün Tripada Yoga ® Basic Plus
Haken grün Tripada Yoga ® Mediate

Weitere Konzepte sind in der Vorbereitung!

Wir haben Methoden entwickelt, um die Wirksamkeit  unserer Kursangebote zu klären.

 

 

 

Dies reicht vom strukturierten Tripada ® Feedback im Kurs, bei dem jeder Kursteilnehmer mit seinen Erfahrungen zu Wort kommt, bis zu wissenschaftlichen Fragebögen.

Wir haben ein emanzipatorisches Menschenbild.

Wir erteilen keine Ratschläge, wie man sein Leben leben sollte. Wir halten keine Predigten. Unser Ziel ist es, die Gesundheit. Selbstbestimmung, Freiheit und Entwicklung jedes Menschen mit unseren Mitteln zu unterstützen.

Tripada Yoga ® basiert auf standardisierten Kursen und Methoden. 

Wir sind dafür, sich zur Sicherung der Qualität auf Curricula und Konzepte zu einigen. Deshalb entwickeln wir mit großer Anstrengung standardisierte Kurskonzepte, die für verschiedene Zielgruppen optimiert sind und einheitlich unterrichtet werden. Diese Kurse müssen bezogen auf die Bedürfnisse relativ homogener Gruppen die optimale Übungsauswahl und Choreografie liefern. Nur so kann ein qualitativer Standard festgelegt werden. Gleichzeitig muss der Kreativität, Vielseitigkeit und einer interessanten Unterrichtsgestaltung der Raum gegeben werden. All dies ist in der Tripada ® Didaktik umgesetzt.

Individualität und Entwicklung

Jeder Tripada Yogalehrer hat seinen eigenen Stil. Er erlernt die Fähigkeit, UNterricht im Rahmen des Tripada Konzeptes selbstständig zu planen und zu gestalten. Hierbei sind die Prinzipien des Tripada Yoga ® einzuhalten. 

Tripada Yoga ® ist offen für  Weiterentwicklung. Jede/r Tripada Yogalehrer kann seine Ideen und Vorschläge einbringen.